Facebook-Datenschutzgrundsätze

Facebook wurde geschaffen, um Menschen zusammenzubringen. Wir helfen dir dabei, mit Freunden und Verwandten in Kontakt zu bleiben, lokale Veranstaltungen zu entdecken und interessante Gruppen zu finden. Wir wissen, dass Menschen Facebook verwenden, um sich miteinander zu verbinden. Aber nicht jeder möchte alles mit jedem teilen – auch nicht mit uns. Es ist wichtig, dass du selbst entscheiden kannst, wie deine Daten verwendet werden. Diese Grundsätze leiten uns dabei, wenn wir Privatsphäre auf Facebook sicherstellen.

Wir geben dir die Kontrolle über deine Privatsphäre

Du sollst die Privatsphäre-Einstellungen wählen können, die für dich richtig sind. Wir möchten sicherstellen, dass du weißt, wo du die Privatsphäre-Einstellungen findest und wie du sie nutzt. Mit unserem Tool zur Zielgruppenauswahl kannst du beispielsweise festlegen, mit wem du deine Beiträge jeweils teilst. Wir entwickeln die Steuerungsmöglichkeiten auf Basis von Feedback aus aller Welt ständig weiter.

Wir zeigen den Nutzern, wie ihre Daten verwendet werden

Unsere Datenrichtlinie beschreibt unsere Methoden im Detail. Doch wir möchten dir darüber hinaus weitere Informationen an die Hand geben. So integrieren wir Informationen und Tools direkt dort, wo Nutzer täglich aktiv sind – wie z. B. die Steuerungsmöglichkeiten in der oberen rechten Ecke jeder Werbeanzeige.

Datenschutz ist fester Bestandteil unserer Produktentwicklung

Wir beziehen Datenschutz von Anfang an in unsere Produktentwicklung mit ein und holen dabei Rat von Experten aus den Bereichen Datenschutz und Datenschutzrecht, Sicherheit, UI-Design, Entwicklung, Produktmanagement und Politik ein. Unser Datenschutzteam berücksichtigt diese unterschiedlichen Perspektiven in jede Phase der Produktentwicklung.

Wir arbeiten kontinuierlich am Schutz deiner Daten

Wir arbeiten rund um die Uhr daran, die Konten unserer Nutzer zu schützen, und integrieren Sicherheitsfunktionen in jedes Facebook-Produkt. Unsere Sicherheitssysteme überprüfen pro Sekunde Millionen von Instanzen, um Bedrohungen automatisch identifizieren und entfernen zu können, bevor diese dich überhaupt erreichen. Unsere Sicherheitstools wie die zweistufige Authentifizierung helfen dir dabei, dein Konto noch sicherer zu machen.

Deine Daten gehören dir, und du kannst sie löschen

Die Daten, die du auf Facebook teilst, gehören dir. Das bedeutet, dass du selbst entscheidest, was du auf Facebook mit wem teilst. Diese Entscheidung kannst du jederzeit ändern. Daher bieten wir dir Tools zum Löschen deiner Beiträge. Wir entfernen Beiträge auf deinen Wunsch aus deiner Chronik und von unseren Servern. Zudem kannst du dein Konto jederzeit löschen.

Kontinuierliche Verbesserungen

Wir entwickeln kontinuierlich neue Steuerungsmöglichkeiten und gestalten diese so, dass sie einfach zu verstehen sind. Wir investieren in Forschung und arbeiten mit Experten außerhalb von Facebook zusammen, darunter Designer, Entwickler, Datenschutzexperten und Aufsichtsbehörden.

Wir übernehmen Verantwortung

Neben umfassenden Privatsphäre-Reviews unterziehen wir unsere Produkte auch gründlichen Datenschutzprüfungen. Wir arbeiten mit Aufsichtsbehörden, Gesetzgebern und Datenschutzexperten aus aller Welt zusammen, um deren Input zu unseren Datenschutzpraktiken und -richtlinien zu erhalten.