Facebook Ireland Limited hat seinen Namen in Meta Platforms Ireland Limited geändert. Wir haben unsere Nutzungsbedingungen, Datenrichtlinie und Cookie-Richtlinie aktualisiert, sodass sie ab dem 4. Januar 2022 den neuen Namen berücksichtigen. Auch unter dem neuen Unternehmensnamen bieten wir weiterhin dieselben Produkte an, einschließlich der Facebook-App von Meta. Unsere Datenrichtlinie und unsere Nutzungsbedingungen gelten auch weiterhin, und die Namensänderung hat keine Auswirkungen darauf, wie wir Daten verwenden oder übermitteln. Erfahre mehr über Meta und unsere Vision für das Metaversum.

Nutzungsbedingungen

Für in Meta-Produkte integrierte Messaging-, Sprach- und Videoanrufdienste findest du hier eine Vertragszusammenfassung und hier weitere Informationen, die gemäß dem Europäischen Kodex für die elektronische Kommunikation vorgeschrieben sind.


Meta entwickelt Technologien und Dienste, mit deren Hilfe sich Menschen miteinander vernetzen, Gemeinschaften bilden und ihre Unternehmen stärken können. Diese Nutzungsbedingungen (die „Nutzungsbedingungen“) regeln deine Nutzung von Facebook, Messenger und den anderen von uns angebotenen Produkten, Features, Apps, Diensten, Technologien sowie von uns angebotener Software (die Meta-Produkte oder Produkte), außer, wenn wir ausdrücklich erklären, dass gesonderte Nutzungsbedingungen (und nicht diese) gelten. Diese Produkte werden dir von Meta Platforms Ireland Limited bereitgestellt.

Für die Nutzung von Facebook und der anderen Produkte und Dienste, für die diese Nutzungsbedingungen gelten, erheben wir keine Gebühren, sofern wir nichts anderes angeben. Stattdessen bezahlen uns Unternehmen, Organisationen und andere Personen dafür, dass wir dir Werbeanzeigen für ihre Produkte und Dienstleistungen zeigen. Unsere Produkte und Dienste ermöglichen es dir, mit deinen Freunden und Gemeinschaften zu kommunizieren und personalisierte Inhalte und Werbeanzeigen zu erhalten, die nach unserer Ansicht relevant für dich sein und deinen Interessen entsprechen könnten. Durch Nutzung unserer Produkte erkennst du an, dass wir dir Werbeanzeigen zeigen, die nach unserer Ansicht relevant für dich sein und deinen Interessen entsprechen könnten. Wir verwenden deine personenbezogenen Daten, um festzulegen, welche personalisierten Werbeanzeigen wir dir zeigen.

Wir verkaufen deine personenbezogenen Daten nicht an Werbekunden, und wir geben Informationen, die dich unmittelbar identifizieren (beispielsweise deinen Namen, deine E-Mail-Adresse oder andere Kontaktinformationen) nur dann an Werbekunden weiter, wenn du uns dies ausdrücklich erlaubst. Dagegen können uns Werbekunden beispielsweise mitteilen, welche Zielgruppe ihre Werbeanzeigen sehen soll. Wir zeigen diese Anzeigen dann jenen Personen, die möglicherweise an ihnen interessiert sind. Wir stellen Werbetreibenden Berichte über die Performance ihrer Werbeanzeigen zur Verfügung, damit sie Erkenntnisse darüber erlangen, wie Personen mit ihrem Inhalt interagieren. In Abschnitt 2 unten erfährst du mehr darüber, wie personalisierte Werbung gemäß diesen Nutzungsbedingungen auf den Meta-Produkten funktioniert.

Unsere Datenschutzrichtlinie erläutert, wie wir deine personenbezogenen Daten erheben und verwenden, um einige der dir gezeigten Werbeanzeigen festzulegen und alle anderen unten beschriebenen Dienste bereitzustellen. Auf deinen Einstellungen-Seiten des jeweiligen Meta-Produkts kannst du jederzeit die Privatsphäre-Optionen überprüfen, die dir hinsichtlich unserer Verwendung deiner Daten zur Verfügung stehen.

Netzwerkdurchsetzungsgesetz („NetzDG“) und Impressum

Netzwerkdurchsetzungsgesetz („NetzDG“)
Weitere Informationen zum NetzDG erhältst du auf der NetzDG-Hilfebereich-Seite. Um uns über Inhalte zu informieren, die nach deiner Ansicht gemäß NetzDG rechtswidrig sind, klicke bitte auf Meldung einreichen.

Mitarbeiter von Strafverfolgungsbehörden können Auskunftsersuchen nach dem NetzDG über das Online-Anfragesystem für Strafverfolgungsbehörden einreichen.

Der Zustellungsbevollmächtigte für Verwaltungsverfahren und zivilgerichtliche Verfahren gemäß § 5 (1) NetzDG ist: Freshfields Bruckhaus Deringer Rechtsanwälte Steuerberater PartG mbB (Berlin), Potsdamer Platz 1, 10785 Berlin.

Urheberrechts-Diensteanbieter-Gesetz („UrhDaG“)
Der Zustellungsbevollmächtigte gemäß § 20 UrhDaG für Zustellungen in Gerichtsverfahren ist: Freshfields Bruckhaus Deringer Rechtsanwälte Steuerberater PartG mbB (Düsseldorf), Feldmühleplatz 1, 40545 Düsseldorf.

Impressum
Die Websites unter www.facebook.com und die Dienste auf diesen Seiten werden dir angeboten von: Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland

Autorisierter Vertreter: Richard Kelley
Eingetragen in Irland (Companies Registration Office)
Handelsregisternummer 462932

Hier erhältst du Hilfe dazu bzw. Informationen dazu, wie du etwas melden kannst: So erreichst du uns per E-Mail:


Hinweis für die Landesmedienanstalten
Behördliche Zustellungen nach dem MStV für die Meta Platforms Ireland Ltd. können erfolgen an: Facebook Germany GmbH, c/o Freshfields Bruckhaus Deringer Rechtsanwälte Steuerberater PartG mbB, Hohe Bleichen 7, 20354 Hamburg.

Ranking der Inhalte
Hier haben wir Informationen zum Ranking der Inhalte bereitgestellt.

1. Von uns angebotene Dienste

Unsere Mission ist es, den Menschen die Möglichkeit zu geben, Gemeinschaften zu bilden, und die Welt näher zusammenzubringen. Um diese Mission voranzutreiben, stellen wir dir die nachfolgend beschriebenen Produkte und Dienste bereit:
Wir stellen dir ein personalisiertes Erlebnis bereit:
Dein Erlebnis auf Facebook unterscheidet sich von dem aller anderen: Angefangen bei den Beiträgen, Stories, Veranstaltungen, Werbeanzeigen und sonstigen Inhalten, die du im Facebook-News Feed oder auf unserer Video-Plattform siehst, bis hin zu den Facebook-Seiten, denen du folgst, und sonstigen möglicherweise von dir genutzten Funktionen wie Facebook Marketplace und Suche. Beispielsweise verwenden wir Daten über die von dir hergestellten Verbindungen und die von dir ausgewählten Optionen und Einstellungen sowie dazu, was du auf unseren Produkten sowie außerhalb dieser tust, um dein Erlebnis zu personalisieren.
Wir verbinden dich mit Personen und Organisationen, die dir wichtig sind:
Wir helfen dir dabei, Personen, Gruppen, Unternehmen, Organisationen und andere, die dir wichtig sind, auf den von dir genutzten Meta-Produkten zu finden und dich mit ihnen zu verbinden. Wir verwenden Daten, um dir und anderen Vorschläge zu unterbreiten – zum Beispiel Gruppen, denen du beitreten, Veranstaltungen, an denen du teilnehmen, Facebook-Seiten, denen du folgen oder Nachrichten senden, Shows, die du dir ansehen könntest und Personen, die du möglicherweise als Freund/in hinzufügen möchtest. Durch stärkere Bindungen entstehen bessere Gemeinschaften. Deshalb sind wir der Ansicht, dass unsere Dienste am nützlichsten sind, wenn Personen mit Personen, Gruppen und Organisationen verbunden sind, die sie interessieren.
Wir geben dir die Möglichkeit, dich auszudrücken und dich über dir wichtige Dinge auszutauschen:
Du hast viele Möglichkeiten, um dich auf Facebook auszudrücken und mit Freunden, Familienmitgliedern und anderen über die Dinge auszutauschen, die dir wichtig sind – zum Beispiel indem du Status-Updates, Fotos, Videos und Stories auf den Meta-Produkten (im Einklang mit deinen Einstellungen) teilst, Nachrichten an eine/n Freund/in oder mehrere Personen sendest, Sprach- oder Videoanrufe mit ihnen tätigst, Veranstaltungen oder Gruppen erstellst oder Inhalte zu deinem Profil hinzufügst. Außerdem erhältst du Einblicke darin, wie andere mit deinen Inhalten interagieren. Wir haben außerdem neue Möglichkeiten geschaffen – und entwickeln weiter neue Lösungen – wie Menschen Technologien wie beispielsweise erweiterte Realität und 360°-Video nutzen können, um ausdrucksstärkere und ansprechendere Inhalte auf Meta-Produkten zu erstellen und zu teilen.
Wir helfen dir, Inhalte, Produkte und Dienste zu entdecken, die dich möglicherweise interessieren:
Wir zeigen dir personalisierte Werbeanzeigen, Angebote und sonstige gesponserte oder kommerzielle Inhalte, um dir dabei zu helfen, Inhalte, Produkte und Dienste zu entdecken, die von den vielen Unternehmen und Organisationen angeboten werden, die Facebook und andere Meta-Produkte nutzen. In Abschnitt 2 unten wird dies näher erläutert.
Wir fördern den Schutz, die Sicherheit und die Integrität unserer Dienste, bekämpfen schädliches Verhalten und schützen unsere Community:
Die Menschen werden nur dann Gemeinschaften auf Meta-Produkten bilden, wenn sie sich sicher und geborgen fühlen. Wir arbeiten kontinuierlich und intensiv daran, die Sicherheit (einschließlich Verfügbarkeit, Authentizität, Integrität und Vertraulichkeit) unserer Produkte und Dienste zu gewährleisten. Wir beschäftigen weltweit spezielle Teams, arbeiten mit externen Dienstleistern, Partnern und anderen relevanten Unternehmen zusammen und entwickeln fortschrittliche technische Systeme, um potenziellen Missbrauch unserer Produkte, schädliches Verhalten gegenüber anderen und Situationen aufzudecken, in denen wir möglicherweise dazu beitragen können, unsere Gemeinschaft zu unterstützen und zu schützen, u. a. indem wir auf Nutzermeldungen von potenziell unzulässigen Inhalten reagieren. Wenn wir von derartigen Inhalten oder Verhaltensweisen erfahren, ergreifen wir geeignete Maßnahmen. Dies kann u. a. Folgendes umfassen: Dich informieren, Hilfe anbieten, Inhalte entfernen, bestimmte Features entfernen bzw. den Zugriff darauf einschränken, ein Konto deaktivieren oder Kontakt mit den Strafverfolgungsbehörden aufnehmen. Wir teilen Daten mit anderen Meta-Unternehmen, wenn wir Missbrauch oder schädliches Verhalten durch eine Person feststellen, die eines unserer Produkte nutzt, oder um die Meta-Produkte, Nutzer und die Community zu schützen. Wir geben beispielsweise Informationen an Meta-Unternehmen weiter, die finanzielle Produkte und Dienstleistungen anbieten, um ihnen dabei zu helfen, Schutz, Sicherheit und Integrität zu fördern und geltendes Recht einzuhalten. Meta kann auf jegliche Informationen, die es über dich erfasst, zugreifen, sie aufbewahren, verwenden und teilen, wenn es in gutem Glauben der Ansicht ist, dass dies gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist. Weitere Informationen erhältst du in unserer Datenrichtlinie.
Gemäß seinen Bedingungen und Statuten überprüft das Oversight Board in einigen Fällen möglicherweise unsere Entscheidungen. Mehr dazu erfährst du hier.
Wir nutzen und entwickeln fortschrittliche Technologien, um sichere und funktionsfähige Dienste für alle bereitzustellen:
Wir nutzen und entwickeln fortschrittliche Technologien – darunter künstliche Intelligenz, Systeme für maschinelles Lernen und erweiterte Realität – sodass Menschen unsere Produkte ungeachtet ihrer körperlichen Fähigkeit und ihres geographischen Standorts sicher nutzen können. Beispielsweise hilft derartige Technologie Menschen mit Sehbehinderung zu verstehen, was oder wer auf Fotos oder in Videos zu sehen ist, die auf Facebook oder Instagram geteilt werden. Wir erstellen auch hochentwickelte Netzwerk- und Kommunikationstechnologie, damit sich mehr Menschen in Gebieten mit eingeschränktem Zugang mit dem Internet verbinden können. Außerdem entwickeln wir automatisierte Systeme zur Verbesserung unserer Fähigkeit, unsere Gemeinschaft und unsere Produkte zu schützen.
Wir erforschen Möglichkeiten zur Verbesserung unserer Dienste:
Wir betreiben Forschung, um unsere Produkte zu entwickeln, zu testen und zu verbessern. Dazu gehört auch, dass wir Daten analysieren, die wir über unsere Nutzer besitzen, und ein Verständnis dafür entwickeln, wie Menschen unsere Produkte nutzen, beispielsweise indem wir Umfragen durchführen und neue Funktionen erproben und auf Fehler untersuchen. Unsere Datenschutzrichtlinie erläutert, wie wir Daten für diese Forschungszwecke verwenden, um unsere Dienste weiterzuentwickeln und zu optimieren.
Wir stellen durchgängige und nahtlose Erlebnisse auf allen Produkten der Meta-Unternehmen bereit:
Unsere Produkte helfen dir dabei, die dir wichtigen Personen, Gruppen, Unternehmen, Organisationen usw. zu finden und dich mit ihnen zu verbinden. Wir gestalten unsere Systeme so, dass dein Erlebnis über die verschiedenen von dir genutzten Produkte der Meta-Unternehmen hinweg durchgängig und nahtlos ist. Zum Beispiel verwenden wir Daten über die Personen, mit denen du auf Facebook interagierst, um es dir zu erleichtern, dich mit ihnen auf Instagram oder im Messenger zu verbinden. Außerdem ermöglichen wir es dir, über den Messenger mit einem Unternehmen zu kommunizieren, dem du auf Facebook folgst.
Sicherstellung des Zugriffs auf unsere Dienste:
Damit wir unsere globalen Dienste betreiben und es dir ermöglichen können, dich weltweit mit Menschen zu vernetzen, müssen wir Inhalte und Daten an unsere Rechenzentren, Partner, Dienstleister, Anbieter und Systeme auf der ganzen Welt übermitteln und dort speichern und verteilen, also auch in Länder/n außerhalb des Landes, in dem du wohnst. Die Nutzung dieser globalen Infrastruktur ist für die Bereitstellung unserer Dienste erforderlich und unerlässlich. Diese Infrastruktur kann Meta Platforms, Inc., Meta Platforms Ireland Limited oder deren verbunden Unternehmen gehören, von diesen betrieben oder kontrolliert werden.

2. Wie unsere Dienste finanziert werden

Anstatt dafür zu zahlen, Facebook sowie die anderen von uns angebotenen Produkte und Dienste zu nutzen, erklärst du dich durch Nutzung der Meta-Produkte, für die diese Nutzungsbedingungen gelten, einverstanden, dass wir dir Werbeanzeigen zeigen dürfen, für deren Hervorhebung innerhalb und außerhalb der Produkte der Meta-Unternehmen wir von Unternehmen und Organisationen bezahlt werden. Wir verwenden deine personenbezogenen Daten, wie z. B. Informationen über deine Aktivitäten und Interessen, um dir Werbeanzeigen zu zeigen, die relevanter für dich sind.
Der Schutz der Privatsphäre und der Daten von Personen war zentraler Bestandteil bei der Gestaltung unseres Werbesystems. Das heißt, dass wir dir relevante und hilfreiche Werbeanzeigen zeigen können, ohne dass Werbetreibende erfahren, wer du bist. Wir verkaufen deine personenbezogenen Daten nicht. Wir geben Werbetreibenden die Möglichkeit, uns beispielsweise mitzuteilen, was ihr Geschäftsziel ist und welche Art von Zielgruppe ihre Werbeanzeigen sehen soll (z. B. Personen im Alter von 18 bis 35 Jahren, die sich für Radfahren interessieren). Daraufhin zeigen wir deren Werbeanzeige Personen, die daran interessiert sein könnten.
Darüber hinaus stellen wir Werbetreibenden Berichte über die Performance ihrer Werbeanzeigen zur Verfügung, damit sie Erkenntnisse darüber erlangen, wie Personen mit ihrem Inhalt auf und außerhalb von Meta-Produkten interagieren. Wir stellen Werbetreibenden beispielsweise allgemeine demografische und interessenbezogene Informationen bereit (z. B. dass eine Werbeanzeige von einer Frau im Alter zwischen 25 und 34 Jahren, die in Madrid lebt und sich für Softwareentwicklung interessiert, angesehen wurde), um ihnen zu helfen, ihre Zielgruppe besser zu verstehen. Wir teilen keine Informationen, anhand derer du unmittelbar identifiziert werden kannst (Informationen wie dein Name oder deine E-Mail-Adresse, die für sich genommen dazu verwendet werden können, dich zu kontaktieren, bzw. dich direkt identifizieren), es sei denn, du erteilst uns die ausdrückliche Zustimmung dazu. Hier erfährst du mehr über die Funktionsweise von Meta-Werbeanzeigen.
Wir erheben und verwenden deine personenbezogenen Daten, um dir die oben beschrieben Dienste bereitzustellen. In unserer Datenrichtlinie erfährst du, wie wir deine Daten erheben und nutzen. Du verfügst über Kontrollmöglichkeiten dafür, welche Arten von Werbeanzeigen und Werbetreibenden du siehst, und darüber, welche Arten von Informationen wir verwenden, um festzulegen, welche Werbeanzeigen wir dir zeigen. Mehr dazu.

3. Deine Verpflichtungen gegenüber Facebook und unserer Gemeinschaft

Wir stellen dir und anderen diese Dienste bereit, um unsere Mission voranzubringen. Im Gegenzug ist es notwendig, dass du folgende Verpflichtungen eingehst:
1. Wer Facebook nutzen kann
Wenn Personen hinter ihren Meinungen und Handlungen stehen, ist unsere Gemeinschaft sicherer und kann stärker zur Rechenschaft gezogen werden. Aus diesem Grund musst du Folgendes tun:
  • Für dein Konto denselben Namen angeben, den du auch im täglichen Leben verwendest.
  • Genaue und korrekte Informationen über dich zur Verfügung stellen.
  • Nur ein einziges Konto (dein eigenes) erstellen und es für persönliche Zwecke verwenden.
  • Dein Passwort nicht weitergeben, anderen keinen Zugriff auf dein Facebook-Konto gewähren und dein Konto nicht an jemand anderen übertragen (ohne unsere Genehmigung).
Wir versuchen, Facebook umfassend und für alle zur Verfügung zu stellen. Allerdings darfst du Facebook nicht nutzen, wenn Folgendes zutrifft:
  • Du bist unter 13 Jahre alt.
  • Du bist ein verurteilter Sexualstraftäter.
  • Wir haben dein Konto zuvor wegen Verstößen gegen unsere Nutzungsbedingungen, die Gemeinschaftsstandards oder andere Bedingungen und Richtlinien, die für deine Nutzung von Facebook gelten, gesperrt oder gekündigt. Wenn wir dein Konto wegen eines Verstoßes gegen unsere Nutzungsbedingungen, die Gemeinschaftsstandards oder andere Bedingungen und Richtlinien deaktivieren, verpflichtest du dich, ohne unsere Erlaubnis kein anderes Konto zu erstellen. Die Erlaubnis zum Erstellen eines neuen Kontos erteilen wir nach unserem alleinigen Ermessen. Ihr Erhalt bedeutet oder impliziert nicht, dass die disziplinarische Maßnahme falsch oder unbegründet war.
  • Dir ist nach geltendem Recht der Empfang unserer Produkte, Dienste oder Software untersagt.
2. Was du in Meta-Produkten teilen und tun kannst
Wir möchten, dass die Menschen Meta-Produkte nutzen, um sich auszudrücken und Inhalte zu teilen, die ihnen wichtig sind. Dies darf jedoch nicht auf Kosten der Sicherheit und des Wohlbefindens anderer oder der Integrität unserer Gemeinschaft erfolgen. Du stimmst deshalb zu, dich nicht an den nachfolgend beschriebenen Verhaltensweisen zu beteiligen (oder andere dabei zu fördern oder zu unterstützen):
  1. Du darfst unsere Produkte nicht nutzen, um etwas zu tun oder zu teilen, auf das Folgendes zutrifft:
    • Es verstößt gegen diese Nutzungsbedingungen, die Gemeinschaftsstandards oder sonstige Bedingungen und Richtlinien, die für deine Nutzung unserer Produkte gelten.
    • Es ist rechtswidrig, irreführend, diskriminierend oder betrügerisch (oder unterstützt eine andere Person dabei, unsere Produkte auf diese Art zu nutzen).
    • Es ist nicht dein Eigentum bzw. du verfügst nicht über die erforderlichen Rechte zum Teilen.
    • Es verletzt die Rechte einer anderen Person oder verstößt dagegen, einschließlich ihrer geistigen Eigentumsrechte (zum Beispiel durch Verletzung des Urheberrechts oder der Marke einer anderen Person oder durch Verbreitung oder Verkauf von gefälschten oder raubkopierten Waren), es sei denn, gemäß anwendbarem Recht findet eine Ausnahme oder Einschränkung Anwendung.
  2. Du darfst keine Viren oder schädlichen Code hochladen, die Dienste nicht zum Senden von Spam nutzen und auch nicht etwas anderes tun, das die einwandfreie Funktionsweise, die Integrität, den Betrieb oder das Erscheinungsbild unserer Dienste, Systeme oder Produkte unterbinden, überlasten, stören oder beeinträchtigen könnte.
  3. Du darfst (ohne unsere vorherige Zustimmung) nicht mittels automatisierter Methoden auf Daten unserer Produkte zugreifen, solche Daten erheben oder versuchen, auf Daten zuzugreifen, für die du keine Zugriffsberechtigung hast. Wir behalten uns auch alle unsere Rechte in Bezug auf Text- und Data-Mining vor.
  4. Du darfst Benutzernamen oder Passwörter für Produkte nicht weitergeben, erfragen oder erheben und auch keine Zugriffsschlüssel widerrechtlich verwenden.
  5. Du darfst keine von uns oder unseren Diensten erhaltenen Daten verkaufen, lizenzieren oder kaufen, außer dies ist in den Plattform-Nutzungsbedingungen festgelegt.
  6. Du darfst keine Mechanismen für Meldungen, Kennzeichnungen, Streitfälle oder Einsprüche missbrauchen, wie z. B. durch das Einreichen wissentlich falscher, doppelter oder unbegründeter Meldungen oder Einsprüche.
Wir können Inhalte, die gegen diese Bestimmungen verstoßen, entfernen oder blockieren.
Wenn wir einen von dir geposteten Inhalt wegen eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen oder die Gemeinschaftsstandards entfernen, werden wir dich unverzüglich darüber informieren und dir auch den Grund für diese Maßnahme mitteilen. Wenn du mit unserer Entscheidung nicht einverstanden bist, kannst du eine Überprüfung beantragen. Wenn du eine Überprüfung beantragst, wirst du benachrichtigt, ob wir die Entscheidung bestätigen oder den Inhalt wiederherstellen oder dessen Blockierung aufheben werden.
Wenn du gegen diese Bestimmungen verstößt, können wir unbeschadet unseres Kündigungsrechts gemäß Abschnitt 4.2 außerdem deine Nutzung bestimmter Funktionen von Facebook für einen begrenzten Zeitraum einschränken. Dies betrifft u. a. das Erstellen von Inhalten wie das Posten oder Kommentieren, die Nutzung von Facebook Live oder das Erstellen einer Facebook-Seite. Die Art und der Umfang derartiger Einschränkungen hängen von der Schwere deines Verstoßes sowie von der Anzahl und Art früherer Verstöße ab. Wir werden dich darüber sowie über den Grund für die Maßnahme benachrichtigen. Wenn du nicht mit der beabsichtigten Einschränkung einverstanden bist, kannst du eine Überprüfung beantragen, bevor die Einschränkung in Kraft tritt. Wenn du eine Überprüfung beantragst, wirst du eine Benachrichtigung über unsere endgültige Entscheidung erhalten.
Eine Benachrichtigung über die Entfernung oder das Blockieren von Inhalten oder über die Einschränkung der Nutzung eines Kontos, einschließlich Details zum Grund, der Möglichkeit zur Beantragung einer Überprüfung und ggf. der Art und Dauer der Einschränkung, wird nicht bereitgestellt, wenn und sofern uns dies aus rechtlichen Gründen untersagt ist. Sie wird ebenfalls nicht bereitgestellt, wenn und sofern die Benachrichtigung unter Berücksichtigung der Interessen beider Parteien unangemessen wäre.
Zur Unterstützung unserer Gemeinschaft ermutigen wir dich zum Melden von Inhalten oder Verhaltensweisen, die nach deiner Ansicht deine Rechte verletzen (u. a. geistige Eigentumsrechte) oder gegen unsere Nutzungsbedingungen und Richtlinien verstoßen, wenn es dieses Feature in deiner Rechtsordnung gibt.
3. Diese Berechtigungen erteilst du uns
Wir benötigen für die Bereitstellung unserer Dienste bestimmte Berechtigungen von dir:
  1. Berechtigung zur Verwendung der von dir erstellten und geteilten Inhalte: Du behältst das Eigentum an den von dir auf Facebook und den anderen von dir genutzten Produkten der Meta-Unternehmen erstellten und geteilten Inhalten. Außerdem nimmt dir kein Bestandteil dieser Nutzungsbedingungen die dir hinsichtlich deiner eigenen Inhalte zustehenden Rechte. Du kannst deine Inhalte nach Belieben mit anderen teilen, wo immer du das möchtest. Damit wir unsere Dienste bereitstellen können, ist es jedoch erforderlich, dass du uns einige gesetzliche Berechtigungen zur Verwendung solcher Inhalte erteilst.
    Insbesondere wenn du Inhalte, die durch geistige Eigentumsrechte geschützt sind (wie Fotos oder Videos), auf oder in Verbindung mit unseren Produkten teilst, postest oder hochlädst, räumst du uns eine nicht-ausschließliche, übertragbare, unterlizenzierbare und weltweite Lizenz ein, deine Inhalte (gemäß deinen Privatsphäre- und App- Einstellungen) zu hosten, zu verwenden, zu verbreiten, zu modifizieren, auszuführen, zu kopieren, öffentlich vorzuführen oder anzuzeigen, zu übersetzen und abgeleitete Werke davon zu erstellen. Diese Lizenz dient nur dem Zweck, dir unsere Produkte bereitzustellen. Das bedeutet beispielsweise, dass du uns, wenn du ein Foto auf Facebook teilst, die Berechtigung erteilst, es zu speichern, zu kopieren und mit anderen zu teilen (wiederum im Einklang mit deinen Einstellungen). Dies können z. B. Meta-Produkte oder Dienstleister sein, die diese von dir genutzten Produkte und Dienste unterstützen.
    Du kannst diese Lizenz jederzeit beenden, indem du deine Inhalte oder dein Konto löschst.
    Du kannst einzelne Inhalte, die du teilst, postest und hochlädst, jederzeit löschen. Darüber hinaus werden alle Inhalte gelöscht, die in deinem persönlichen Konto gepostet wurden, wenn du dein Konto löschst. Mehr dazu wie du dein Konto löschen kannst. Bei einer Kontolöschung werden nicht automatisch die Inhalte gelöscht, die du als Administrator einer Seite postest, oder Inhalte, die du gemeinsam mit anderen Nutzern erstellst, wie z. B. Fotos in gemeinsamen Alben, die möglicherweise weiterhin für die anderen Mitglieder des Albums sichtbar sind.
    Nachdem wir den Kontolöschvorgang starten oder einen Antrag auf Löschung von Inhalten erhalten, kann es bis zu 90 Tage dauern, bis der Inhalt gelöscht ist. Wenn du einen Inhalt in den Papierkorb verschiebst, startet der Löschvorgang automatisch nach 30 Tagen, es sei denn, du entscheidest dich, den Inhalt früher zu löschen. Während des Löschvorgangs ist der entsprechende Inhalt für andere Nutzer nicht mehr sichtbar. Nachdem der Inhalt gelöscht wurde, benötigen wir unter Umständen bis zu weitere 90 Tage, um ihn aus Sicherungskopien und Notfallwiederherstellungssystemen zu entfernen.
    In folgenden Fällen werden Inhalte nicht innerhalb von 90 Tagen nach dem Start des Konto- bzw. Inhaltelöschvorgangs gelöscht:
    • wenn dein Inhalt im Einklang mit dieser Lizenz bereits von anderen genutzt wurde und sie ihn nicht gelöscht haben (in diesem Fall findet diese Lizenz so lange Anwendung, bis der Inhalt gelöscht wird);
    • wenn die Löschung innerhalb von 90 Tagen aufgrund technischer Beschränkungen unserer Systeme nicht möglich ist (in diesem Fall werden wir die Löschung so schnell abschließen, wie dies technisch machbar ist); oder
    • wenn die sofortige Löschung uns bei folgenden Maßnahmen einschränken würde:
      • Untersuchung oder Erkennung illegaler Aktivitäten oder von Verstößen gegen unsere Nutzungsbedingungen und Richtlinien (z. B. zur Erkennung oder Untersuchung von Missbrauch unserer Produkte oder Systeme);
      • Gewährleistung des Schutzes, der Integrität und der Sicherheit unserer Produkte, Systeme, Dienste und Nutzer sowie der Verteidigung von uns selbst;
      • Erfüllung von rechtlichen Pflichten zur Sicherung von Beweisen, wie u. a. Daten, die Meta-Unternehmen, die Finanzprodukte und ‑dienstleistungen anbieten, sichern, um jegliche gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten zu erfüllen; oder
      • Erfüllung eines Ersuchens seitens einer Justiz-, Verwaltungs-, Strafverfolgungs- oder sonstigen Behörde;
  2. in einem solchen Fall wird der Inhalt nur so lange gespeichert, wie es für die Zwecke erforderlich ist, für die er ursprünglich gespeichert wurde (die genaue Dauer hängt vom jeweiligen Einzelfall ab).
    In allen oben genannten Fällen gilt diese Lizenz so lange weiter, bis der Inhalt vollständig gelöscht worden ist.
  3. Nutzung deines Namens, deines Profilbildes sowie von Informationen über deine Interaktionen mit Werbeanzeigen und gesponserten oder kommerziellen Inhalten: Dein Name und dein Profilbild sowie Informationen über Handlungen, die du auf Facebook vorgenommen hast, können ohne irgendeine Vergütung für dich neben oder in Verbindung mit Werbeanzeigen, Angeboten und sonstigen gesponserten oder kommerziellen Inhalten genutzt werden, die wir in unseren Produkten anzeigen. Beispielsweise können wir deinen Freunden anzeigen, dass du an einer beworbenen Veranstaltung interessiert bist oder eine Facebook-Seite mit „Gefällt mir“ markiert hast, die von einer Marke erstellt worden ist, die uns dafür bezahlt hat, dass wir ihre Werbeanzeigen auf Facebook zeigen. Werbeanzeigen und Inhalte wie diese können nur von Personen gesehen werden, die deine Erlaubnis haben, die von dir auf Meta-Produkten vorgenommenen Handlungen zu sehen. Erfahre mehr zu deinen Einstellungen für Werbeanzeigen und deinen Werbepräferenzen.
  4. Berechtigung zur Aktualisierung der von dir genutzten oder heruntergeladenen Software: Wenn du unsere Software herunterlädst oder nutzt, erteilst du uns die Berechtigung, ggf. verfügbare Software-Updates herunterzuladen und zu installieren.
4. Einschränkung der Nutzung unseres geistigen Eigentums
Wenn du Inhalte verwendest, die durch uns zustehende geistige Eigentumsrechte geschützt sind, und diese in bzw. auf unseren Produkten zur Verfügung stellst (z. B. von uns bereitgestellte Bilder, Designs, Videos oder Töne, die du zu von dir auf Facebook erstellten oder geteilten Inhalten hinzufügst), behalten wir sämtliche Rechte hinsichtlich dieser Inhalte (aber nicht hinsichtlich deiner Inhalte). Du darfst unsere Urheberrechte oder Marken (bzw. ähnliche Zeichen) nur verwenden, wenn dies ausdrücklich durch unsere Markennutzungsrichtlinien gestattet ist oder mit unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung erfolgt. Du musst unsere schriftliche Zustimmung (oder eine Berechtigung im Rahmen einer Open-Source-Lizenz) einholen, um unsere Produkte oder ihre Komponenten zu verändern, zu übersetzen, abgeleitete Werke davon zu erstellen, sie zu dekompilieren oder zurückzuentwickeln oder auf sonstige Art zu versuchen, Quellcode von uns zu extrahieren, es sei denn, gemäß anwendbarem Recht findet eine Ausnahme oder Einschränkung Anwendung oder dein Verhalten steht im Zusammenhang mit dem Meta-Bug-Bounty-Programm.

4. Zusätzliche Bestimmungen

1. Aktualisierung unserer Nutzungsbedingungen
Wir arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung unserer Dienste sowie an der Entwicklung neuer Funktionen, um unsere Produkte für dich und unsere Gemeinschaft noch besser zu machen. Daher müssen wir diese Nutzungsbedingungen gegebenenfalls von Zeit zu Zeit aktualisieren, damit sie unsere Dienste und Praktiken korrekt und genau widerspiegeln bzw. um ein sicheres Erlebnis auf unseren Produkten und Diensten zu fördern und/oder um geltendes Recht einzuhalten. Wir nehmen Änderungen nur vor, wenn die Bestimmungen nicht mehr angemessen sind oder wenn sie unvollständig sind, und auch nur, wenn die Änderungen unter Berücksichtigung deiner Interessen für dich angemessen sind oder wenn die Änderungen aus Sicherheitsgründen oder zur Einhaltung anwendbaren Rechts erforderlich sind.
Wir werden dich mindestens 30 Tage im Voraus benachrichtigen (z. B. per E-Mail oder über unsere Produkte), bevor wir Änderungen an diesen Nutzungsbedingungen vornehmen, es sei denn, die Änderungen sind gesetzlich vorgeschrieben. Du erhältst dann die Möglichkeit zu deren Überprüfung, bevor sie in Kraft treten. In unserer Benachrichtigung informieren wir dich über diese 30-tägige Frist und ihre Bedeutung. Sobald aktualisierte Nutzungsbedingungen in Kraft treten, bist du an diese gebunden, wenn du unsere Produkte weiterhin nutzt.
Wir hoffen zwar, dass du unsere Produkte weiterhin nutzen wirst. Wenn du aber unseren aktualisierten Nutzungsbedingungen nicht zustimmst und nicht länger zur Meta-Gemeinschaft gehören möchtest, kannst du dein Konto jederzeit löschen.
2. Aussetzung oder Kündigung von Konten
Wir möchten, dass Facebook ein Ort ist, an dem sich Personen willkommen und sicher dabei fühlen, sich auszudrücken und ihre Gedanken und Ideen zu teilen.
Unser Recht auf Kündigung aus wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn eine Partei gegen aus diesen Nutzungsbedingungen resultierenden Pflichten, Gesetze, Rechte Dritter oder Datenschutzrichtlinien verstößt, und der kündigenden Partei unter Berücksichtigung sämtlicher Umstände des Einzelfalls und nach Abwägung der Interessen beider Parteien die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zum vereinbarten Kündigungstermin oder bis zum Ablauf einer Kündigungsfrist nicht zugemutet werden kann. Eine Kündigung aus wichtigem Grund ist nur innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens nach Kenntniserlangung von dem Verstoß möglich.
Ist der wichtige Grund ein Verstoß gegen eine Pflicht dieser Nutzungsbedingungen, so ist die Kündigung nur nach dem erfolglosen Ablauf einer gewährten Abhilfefrist oder nach einer erfolglosen Warnung zulässig. Eine Frist für die Abhilfe und eine Warnung sind jedoch nicht erforderlich, wenn die andere Seite die Erfüllung ihrer Pflichten ernsthaft und endgültig verweigert oder wenn nach Abwägung der Interessen beider Parteien besondere Umstände eine sofortige Kündigung rechtfertigen.
Du kannst mehr dazu erfahren, was du tun kannst, wenn dein Konto deaktiviert worden ist, und wie du uns kontaktieren kannst, wenn wir nach deiner Meinung dein Konto irrtümlicherweise deaktiviert haben.
Wenn du dein Konto löschst bzw. wir es deaktivieren oder löschen, enden diese Nutzungsbedingungen zwar als Vereinbarung zwischen dir und uns, aber folgende Bestimmungen bleiben weiterhin bestehen: 3.3.1, 4.2 bis 4.5.
3. Haftungsbeschränkungen
Wir sind nur im folgenden Umfang haftbar: Wir haften unbeschränkt nach den gesetzlichen Bestimmungen: für Schäden, die aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit entstehen; bei Vorsatz; bei grober Fahrlässigkeit; und gemäß dem Produkthaftungsgesetz.
Ohne Einschränkung irgendeiner der obigen Bestimmungen haften wir für leichte Fahrlässigkeit nur im Falle der Verletzung einer sich aus dieser Vereinbarung ergebenden „wesentlichen“ Pflicht. „Wesentliche“ Pflichten in diesem Sinne sind Pflichten, die für die Erfüllung der Vereinbarung erforderlich sind, deren Verletzung den Zweck der Vereinbarung gefährden würde, und auf deren Einhaltung du vertrauen kannst. In diesen Fällen ist die Haftung auf typische und vorhersehbare Schäden beschränkt; in anderen Fällen besteht keine Haftung für leichte Fahrlässigkeit.
4. Streitfälle
Wenn sich aus oder im Zusammenhang mit deiner Nutzung der Meta-Produkte als Verbraucher ein Anspruch oder Streitfall ergibt, vereinbaren du und wir, dass du deinen jeweiligen Anspruch oder Streitfall, den du uns gegenüber hast, und wir unseren Anspruch oder Streitfall, den wir dir gegenüber haben, von jedem Gericht in dem Land deines Hauptwohnsitzes klären lassen kannst/können, das für den Anspruch bzw. Streitfall zuständig ist, und dass die Gesetze dieses Landes ohne Berücksichtigung kollisionsrechtlicher Bestimmungen gelten werden.
Wenn zwischen uns ein Anspruch oder Streitfall entsteht, der im Zusammenhang mit der Nutzung der Meta-Produkte in irgendeiner anderen Eigenschaft steht, wie u. a. der Zugriff auf die Meta-Produkte oder ihre Nutzung für einen geschäftlichen oder gewerblichen Zweck, oder den eine juristische Person in deinem Namen vorbringt, stimmst du zu, dass jeder derartige Anspruch oder Streitfall von einem zuständigen Gericht in Irland zu klären ist und dass irisches Recht ohne Berücksichtigung kollisionsrechtlicher Bestimmungen Anwendung findet.
5. Sonstiges
  1. Diese Nutzungsbedingungen (ehemals die „Erklärung der Rechte und Pflichten“) stellen die gesamte Vereinbarung zwischen dir und Meta Platforms Ireland Limited in Bezug auf deine Nutzung unserer Produkte dar. Sie ersetzen alle vorherigen Vereinbarungen.
  2. Einige der von uns angebotenen Produkte unterliegen darüber hinaus ergänzenden Nutzungsbedingungen. Wenn du irgendeines dieser Produkte nutzt, erhältst du die Möglichkeit, ergänzenden Nutzungsbedingungen zuzustimmen, die dann Bestandteil unserer Vereinbarung mit dir werden. Wenn du beispielsweise für gewerbliche oder geschäftliche Zwecke auf unsere Produkte zugreifst bzw. diese nutzt, z. B. um Werbeanzeigen zu buchen, Produkte zu verkaufen, Apps zu entwickeln, eine Gruppe oder Seite für dein Unternehmen zu verwalten oder unsere Dienste für Messungen zu nutzen, musst du unseren Bedingungen für die gewerbliche Nutzung zustimmen. Wenn du Inhalte postest oder teilst, die Musik enthalten, musst du unsere Musik-Richtlinien einhalten. Soweit irgendwelche ergänzenden Nutzungsbedingungen im Widerspruch zu diesen Nutzungsbedingungen stehen, so gelten die ergänzenden Nutzungsbedingungen im Umfang des Widerspruchs.
  3. Sollte irgendein Teil dieser Nutzungsbedingungen für nicht durchsetzbar erachtet werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen in vollem Umfang wirksam und in Kraft. Das Versäumnis unsererseits, Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen durchzusetzen, stellt keinen Rechtsverzicht dar. Jegliche Änderung dieser Nutzungsbedingungen oder der Verzicht auf diese muss in schriftlicher Form erfolgen und von uns unterzeichnet werden.
  4. Du darfst keines der dir im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen zustehenden Rechte bzw. keine der dir obliegenden Pflichten ohne unsere Einwilligung auf andere übertragen.
  5. Du kannst eine Person benennen (der so genannte Nachlasskontakt), die dein Konto verwaltet, wenn es in den Gedenkzustand versetzt wird. Wenn du dies in deinen Einstellungen aktivierst, kann nur dein Nachlasskontakt oder eine von dir in einem gültigen Testament oder ähnlichen Rechtsdokument, das deine eindeutige Einwilligung zur Offenlegung deiner Inhalte gegenüber dieser Person im Todesfall oder bei Unfähigkeit ausdrückt, genannte Person eine eingeschränkte Offenlegung der Informationen aus deinem Kontos beantragen, nachdem es in den Gedenkzustand versetzt worden ist.
  6. Diese Nutzungsbedingungen gewähren keinem Dritten irgendwelche begünstigenden Rechte. Sämtliche unserer vertraglichen Rechte und Pflichten, die wir im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen haben, sind durch uns im Rahmen einer Verschmelzung, einer Übernahme, eines Verkaufs von Vermögenswerten oder kraft Gesetzes oder anderweitig frei abtretbar.
  7. Wir können unter bestimmten Umständen den Benutzernamen für dein Konto ändern (z. B. wenn jemand anderes den Benutzernamen beansprucht und dieser offenbar keinen Bezug zu dem Namen hat, den du im täglichen Leben verwendest).
  8. Wir freuen uns immer über dein Feedback sowie sonstige Vorschläge bezüglich unserer Produkte und Dienste. Allerdings können wir Feedback und sonstige Vorschläge ohne jegliche Einschränkung verwenden und sind nicht verpflichtet, diese/s vertraulich zu behandeln.
  9. Sollten sich die Eigentums- oder Machtverhältnisse aller oder eines Teils unserer Produkte bzw. ihrer Vermögenswerte ändern, könnte dies zur Übermittlung deiner Informationen an den neuen Eigentümer führen.

5. Sonstige möglicherweise für dich geltende Bedingungen und Richtlinien

  • Gemeinschaftsstandards: Diese Richtlinien erläutern unsere Standards bezüglich der Inhalte, die du auf Facebook postest, sowie bezüglich deiner Aktivitäten auf Facebook und anderen Meta-Produkten.
  • Bedingungen für die gewerbliche Nutzung: Diese Bedingungen gelten, wenn du unsere Produkte auch für gewerbliche oder geschäftliche Zwecke, einschließlich Werbung, Betreiben einer App auf unserer Plattform, Nutzung unserer Dienste für Messungen, Verwaltung einer Gruppe oder Seite für ein Unternehmen oder Verkauf von Waren oder Dienstleistungen, nutzt bzw. hierfür auf sie zugreifst.
  • Community-Zahlungsbedingungen: Diese Bedingungen gelten für Zahlungen, die auf oder über Meta-Produkte durchgeführt werden.
  • Handelsrichtlinien: Diese Richtlinien legen die Regelungen dar, die gelten, wenn du Produkte oder Dienstleistungen auf Facebook, Instagram bzw. WhatsApp zum Verkauf anbietest.
  • Musik-Richtlinien: Diese Richtlinien legen die Regelungen dar, die gelten, wenn du Inhalte mit Musik auf irgendwelchen Meta-Produkten postest oder teilst.
  • Werberichtlinien: Diese Richtlinien gelten für Partner, die auf den Meta-Produkten werben. Sie legen dar, welche Arten von Werbeinhalten von Partnern, die auf den Meta-Produkten werden, zulässig sind.
  • Nutzungsbedingungen für Self-Serve Ads: Diese Nutzungsbedingungen gelten, wenn du Werbung oder andere kommerzielle bzw. gesponserte Aktivitäten oder Inhalte unter Nutzung der Benutzeroberflächen für Self-Serve-Werbung erstellst, einreichst oder auslieferst.
  • Richtlinien für Facebook-Seiten, ‑Gruppen und ‑Veranstaltungen: Diese Richtlinien gelten, wenn du eine Facebook-Seite, ‑Gruppe oder ‑Veranstaltung erstellst oder verwaltest, oder wenn du Facebook nutzt, um eine Promotion bekanntzumachen bzw. zu organisieren.
  • Meta-Plattform-Richtlinien: Diese Bedingungen gelten für die Nutzung der Menge der APIs, SDKs, Tools, Plugins, Codes, Technologien, Inhalte und Dienste, über die andere Personen Funktionen entwickeln, Daten von Meta-Produkten abrufen oder Daten für uns bereitstellen können.
  • Zahlungsbedingungen für Entwickler: Diese Bedingungen gelten für Entwickler von Apps, die Facebook Payments nutzen.
  • Meta-Markenressourcen: Diese Richtlinien legen die Regelungen dar, die für die Nutzung von Meta-Marken, ‑Logos und ‑Screenshots gelten.
  • Empfehlungsrichtlinien: Die Facebook-Empfehlungsrichtlinien und Instagram-Empfehlungsrichtlinien erläutern unsere Standards für das Empfehlen und Nichtempfehlen von Inhalten.
  • Live-Richtlinien: Diese Richtlinien gelten für alle Inhalte, die an Facebook Live übertragen werden.
  • Nutzungsbedingungen für Messaging-Dienste, die für Nutzer in der EU, im EWR und im Vereinigten Königreich relevant sind: Die Nutzungsbedingungen, die für die in den Facebook-Produkten enthaltenen Messaging-, Sprach- und Videoanruf-Dienste gelten, sind hier und hier in Übereinstimmung mit den EU-Regeln aufgelistet.

Datum der letzten Überarbeitung: 26. Juli 2022